Hilfreiche Links zu DS-GVO
Datenschutzerklärung einfach und kostenlos zu generieren -
IHRE DS-GVO-KONFORME DATENSCHUTZERKLÄRUNG PER KLICK:
https://dsgvo-muster-datenschutzerklaerung.dg-datenschutz.de/


DATENSCHUTZ VERFAHRENSVERZEICHNIS MIT MUSTER:
https://regina-stoiber.com/2018/03/...verzeichnis-nach-artikel-30-dsgvo-mit-muster/


ADV-Verträge für Blogger & Online-Unternehmer: Liste mit Hostern, Newsletter-Tools etc:
https://www.blogmojo.de/adv-vertraege/

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
Browser-Cache löschen.


Werden veraltete Inhalte im Webbrowser angezeigt, so hilft es den Browser-Cache per Hand zu leeren. Viele Benutzer wissen allerdings weder was ein Cache ist, noch wie man diesen manuell leeren kann.
Der Browser-Cache ist eine Art Zwischenspeicher für Internetseiten. Besucht man eine Internetseite, werden Teile der Website (z.B. Bilder, CSS- oder JavaScript-Dateien) auf der Festplatte des Benutzers gespeichert. Surft man später erneut auf die gleiche Website, müssen nicht mehr alle Teile der Homepage erneut heruntergeladen werden. Stattdessen kann der Browser auf die Datei im Cache zurückgreifen und die Seite schneller anzeigen.
Manchmal merkt der Browser allerdings nicht, dass es schon neuere Inhalte auf dem Server gibt. Er zeigt stattdessen veraltete Dateien aus dem Cache an.
Der Benutzer muss den Cache nun per Hand leeren. Je nach Browser unterscheidet sich das ein wenig.


Google Chrome
Browser Cache in Chrome leeren:
Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
Wählen Sie bei "Folgendes für diesen Zeitraum löschen" den Eintrag "Gesamter Zeitraum"
Aktivieren Sie "Bilder und Dateien im Cache" und klicken Sie dann auf "Browserdaten löschen"

Alternativ:
Klicken Sie auf das Menu-Symbol neben der Adressleiste (drei horizontale Balken)
"Weitere Tools" auswählen
Wählen Sie "Browserdaten löschen..."
Wählen Sie bei "Folgendes für diesen Zeitraum löschen" den Eintrag "Gesamter Zeitraum"
Aktivieren Sie "Cache löschen"
Klicken Sie auf "Browserdaten löschen"
Mozilla Firefox
Firefox
Firefox
Browser Cache im Firefox 58 (sowie in den Versionen Firefox 4 bis 57) leeren:

Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
Es öffnet sich ein neues Fenster. Aktivieren Sie die Option "Cache" und klicken Sie dann auf "Jetzt löschen"

Alternativ:
Drücken Sie die Taste Alt um das Fenstermenu einzublenden
Klicken Sie im Menü "Chronik" auf "Neueste Chronik löschen..."
Es öffnet sich ein neues Fenster. Aktivieren Sie die Option "Cache" und klicken Sie dann auf "Jetzt löschen"



Firefox 2 und Firefox 3:
Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
Es öffnet sich ein neues Fenster. Aktivieren Sie die Option "Cache" und klicken Sie dann auf "Private Daten jetzt löschen"

Alternative 1:
Klicken Sie im Menü "Extras" auf "Private Daten löschen…"
Es öffnet sich ein neues Fenster. Aktivieren Sie die Option "Cache" und klicken Sie dann auf "Private Daten jetzt löschen"

Alternative 2:
Klicken Sie im Menü "Extras" auf "Einstellungen"
Wählen Sie das Register "Datenschutz"
Suchen Sie den Abschnitt "Private Daten". Klicken Sie dort auf "Jetzt löschen…"
Es öffnet sich ein neues Fenster. Aktivieren Sie die Option "Cache" und klicken Sie dann auf "Private Daten jetzt löschen"
Microsoft Edge
Browser Cache in Edge leeren:

Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
Wählen Sie "Zwischengespeicherte Daten und Dateien" und klicken Sie dann auf "Löschen"

Alternativ:
Klicken Sie auf das "..."-Symbol oben rechts
Wählen Sie "Einstellungen"
Suchen Sie den Abschnitt "Browserdaten löschen". Klicken Sie dort auf "Zu löschendes Element auswählen"
Wählen Sie "Zwischengespeicherte Daten und Dateien"
Klicken Sie abschließend auf "Löschen"



Microsoft Internet Explorer
Browser Cache im IE 11, IE 10 und IE 9 leeren:

Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
Wählen Sie "Temporäre Internetdateien" und klicken Sie dann auf "Löschen"

Alternativ:
Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol oben rechts
Wählen Sie "Internetoptionen"
Wählen Sie das Register "Allgemein"
Suchen Sie den Abschnitt "Browserverlauf". Klicken Sie dort auf "Löschen…"
Es öffnet sich ein neues Fenster. Deaktivieren Sie "Bevorzugte Websitedaten beibehalten" und aktivieren Sie "Temporäre Internetdateien" und "Cookies"
Klicken Sie abschließend auf "Löschen"

Browser Cache im IE 8 leeren:
Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
Wählen Sie "Temporäre Internetdateien" und klicken Sie dann auf "Löschen"

Alternativ:
Klicken Sie im Menü "Extras" auf "Internetoptionen"
Wählen Sie das Register "Allgemein"
Suchen Sie den Abschnitt "Browserverlauf". Klicken Sie dort auf "Löschen…"
Es öffnet sich ein neues Fenster. Deaktivieren Sie "Bevorzugte Websitedaten beibehalten" und aktivieren Sie "Temporäre Internetdateien" und "Cookies"
Klicken Sie abschließend auf "Löschen"

Browser Cache im IE 7 leeren:

Wählen Sie im Menü "Extras" den Unterpunkt "Internetoptionen"
Wählen Sie das Register "Allgemein"
Suchen Sie den Abschnitt "Browserverlauf". Klicken Sie dort auf "Löschen…"
Klicken Sie auf "Dateien löschen"
Bestätigen Sie die Frage mit "Ja"

Browser Cache im IE 6 leeren:

Klicken Sie im Menü "Extras" auf "Internetoptionen"
Wählen Sie das Register "Allgemein"
Suchen Sie den Abschnitt "Temporäre Internetdateien". Klicken Sie dort auf "Dateien löschen…"
Aktivieren Sie die Option "Alle Offlineinhalte löschen"
Klicken Sie auf "Ja"



Apple Safari
Browser Cache in Safari leeren:

Drücken Sie die Tasten Cmd + Alt + E

Alternativ:
Klicken Sie im Menü "Safari" auf "Verlauf löschen..."
Wählen Sie die Option "der letzten Stunde"
Klicken Sie auf den Button "Verlauf löschen"

Browser Cache in Opera leeren:

Drücken Sie die Tasten Strg + Shift + Entf
Es öffnet sich ein neues Fenster. Wählen Sie den Zeitraum "seit der Installation".
Aktivieren Sie die Optionen "Browserverlauf", "Downloadverlauf", "Cookies und andere Websitedaten", "Bilder und Datien im Cache" sowie "Drittanbieter-Dienstdaten".
Klicken Sie unten im Fenster auf den Button "Browserdaten löschen"

Alternativ:
Klicken auf den Opera- bzw. Menu-Knopf in der Titelleiste des Browserfenster
Sie im Menü "Einstellungen" auf "Datenschutz & Sicherheit"
Klicken Sie unter dem Punkt "Privatsphäre" auf den Button "Browserdaten löschen..."
Es öffnet sich ein neues Fenster. Wählen Sie den Zeitraum "seit der Installation".
Aktivieren Sie die Optionen "Browserverlauf", "Downloadverlauf", "Cookies und andere Websitedaten", "Bilder und Datien im Cache" sowie "Drittanbieter-Dienstdaten".
Klicken Sie unten im Fenster auf den Button "Browserdaten löschen"


///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

SQL Befehle für den Adminbereich
Bitte nicht ohne ein vorhergehendes Backup Ihrer Datenbank nutzen.


Folgende Befehle müssen über den Provider (phpMyAdmin) durchgeführt werden, da man nicht mehr in den Adminbereich kommt.

Admin E-Mail Adresse vergessen
Wenn man mal die Zugangs-Mail für den Adminbereich vergessen hat, lässt sich die E-Mail Adresse so ändern
PHP:
UPDATE customers SET customers_email_address='meine neue email-adresse' WHERE customers_id=1;
Admin Passwort vergessen
Auch das Passwort lässt sich wie folgt ersetzen:
PHP:
UPDATE customers SET customers_password=MD5('mein neues passwort') WHERE customers_id=1;
Admin Passwort zurücksetzen
Mit folgendem SQL-Befehl kann das Adminin-Passwort zurückgesetzt werden. Dieser SQL-Befehl setzt voraus, dass der Administrator gemäß der Standardkonfiguration die ID (customers_id) =1 trägt. Nach Ausführung des Befehls lautet das provisorische Passwort 1234567.
PHP:
UPDATE `customers` SET `customers_password` = 'fcea920f7412b5da7be0cf42b8c93759' 
WHERE `customers_id`=1;


SQL Befehle für Kategorien

Die Kategorie-ID finden: Im Adminbereich auf die jeweilige Kategorie klicken. In der Adresszeile des Browsers erscheint dann: /admin/categories.php?cPath=0&cID=140
Der Wert hinter cID ist die Kategorienummer.

Artikelgewicht nach Kategorie ändern
Hier wird in allen Artikeln der Kategorie mit der categorie_id "8" das gewicht auf "7" geändert.
Die categorie_id findet man in der Datenbanktabelle categories_description. 
PHP:
UPDATE products p LEFT JOIN products_to_categories ptc ON   p.products_id=ptc.products_id SET p.products_weight = 7 WHERE   ptc.categories_id=8
Aktive Kategorien mit inaktiven Produkten anzeigen
Bei vielen Kategorien verliert man häufig die Übersicht, ob sich innerhalb einer Kategorie noch aktive Produkte befinden. Folgender Befehl hilft dabei, die besagten Kategorien aufzulisten:

PHP:
select categories_name, products_name, group_concat(" ", products_status) as pstatus from categories_description d join categories c ON c.categories_id = d.categories_id JOIN products_to_categories ptc ON ptc.categories_id = c.categories_id JOIN products p ON p.products_id = ptc.products_id JOIN products_description pd ON pd.products_id = p.products_id WHERE d.language_id = 2 AND pd.language_id = 2 AND c.categories_status = 1 group by categories_name having pstatus not like '%1%';
Kategoriebeschreibung Zeichenbegrenzung aufheben
PHP:
ALTER TABLE `categories_description` CHANGE  `categories_description` `categories_description` MEDIUMTEXT CHARACTER  SET utf8 COLLATE utf8_general_ci NOT NULL;
Preise aller Artikel einer Kategorie ändernproducts.products_price = 699 bezeichnet den neuen Preis (hier 699 €), products_to_categories.categories_id die entsprechende Kategorie (hier 140).
PHP:
UPDATE products INNER JOIN products_to_categories ON   products.products_id = products_to_categories.products_id SET   products.products_price = 699 WHERE   (((products_to_categories.categories_id)=140));
Rabatt für alle Artikel einer Kategorie
p.products_discount_allowed = 20 bezeichnet die Prozentzahl (hier 20), WHERE ptc.categories_id=38
bezeichnet die betreffende Kategorie.
PHP:
UPDATE products p LEFT JOIN products_to_categories ptc ON p.products_id=ptc.products_id SET p.products_discount_allowed = 20 WHERE ptc.categories_id=38

SQL Befehle für Produkte

Aktive und inaktive Artikel im Shop anzeigen lassen
Aktive Artikel:
PHP:
SELECT * FROM products WHERE products_status = 1;
Inaktive Artikel:
PHP:
SELECT * FROM products WHERE products_status = 0;
Artikel Erscheinungsdatum (products_date_added) ändern
JJJJ= Jahr vierstellig - MM = Monat zweistellig - DD= Tag zweistellig
PHP:
UPDATE `products` SET `products_date_added`= JJJJMMDD;

Artikel (alle) aktivieren und deaktivieren
Aktivieren:
PHP:
UPDATE products SET products_status = 1
Deaktivieren:
PHP:
UPDATE products SET products_status = 0
Artikel mit bestimmter Artikelnummer deaktivieren
Deaktiviert Artikel, die mit einer bestimmten Artikelnummer beginnen, z.B. alle Artikel bei denen die Bestellnummer mit 1234 beginnen.
PHP:
update products set products_status=0 WHERE products_model like '1234%'
Artikel-ID aus der Datenbank als Artikelnummer anzeigen lassen
Falls man keine Lust hat, sich ständig neue Artikelnummer auszudenken.
PHP:
UPDATE `products` SET `products_model` = `products_id`
Artikel eines Herstellers rabattieren
discount_allowed bezeichnet den Rabatt - hier 10%. manufacturers_id bezeichnet den Hersteller - hier Hersteller-ID 26
PHP:
UPDATE products SET products_discount_allowed = 10
WHERE manufacturers_id=26;

Hersteller für alle Artikel setzen
Anzuwenden, wenn bei allen Artikeln der gleiche Hersteller eingetragen werden soll. manufacturers_id kennzeichnet den entsprechenden Hersteller.
PHP:
UPDATE `products` SET `manufacturers_id` = '1'
Inaktive Artikel mit Bestand aktiv setzen
PHP:
UPDATE products SET products_status = 1 WHERE products_quantity>0 AND products_status=0;

Inaktive Artikel löschen
Jeden Befehl einzeln kopieren und in das Feld eintragen und auf ausführen klicken, ganz zum Schluss diesen Befehl DELETE FROM products WHERE products_status = 0; ausführen. Zwischen jedem Befehl ist eine Leerzeile. Achtung: Die Artikel sind dann nicht mehr in den Bestellungen vorhanden.
PHP:
DELETE FROM customers_basket WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM customers_basket_attributes WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM personal_offers_by_customers_status_0 WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM personal_offers_by_customers_status_1 WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM personal_offers_by_customers_status_2 WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM personal_offers_by_customers_status_3 WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM personal_offers_by_customers_status_4 WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM products_attributes WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM products_content WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM products_description WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM products_description WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM products_graduated_prices WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM products_images WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM products_notifications WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM products_to_categories WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM products_xsell WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM reviews WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
     
    DELETE FROM specials WHERE products_id IN
    (SELECT products_id FROM products WHERE products_status = 0);
Kurzbeschreibung der Artikel mit Produktbeschreibung füllen
PHP:
UPDATE products_description SET products_short_description=products_description; 

Lagerbestand prüfen
PHP:
SELECT * FROM products WHERE products_shippingtime = 0;

Lagerbestandswert aller Attribute auf eine bestimmte Menge setzen
`attributes_stock`= 10000 auf die benötigte Zahl ändern, hier 10.000.
PHP:
UPDATE `products_attributes` SET `attributes_stock`= 10000;

Lagerbestand aller Produkte anpassen
products_quantity='50' auf die benötigte Zahl ändern, hier 50
PHP:
UPDATE products SET products_quantity='50'
Lieferstatus aller Produkte ändern
products_shippingtime`= 1 bezeichnet den 1. Lieferstatus wie im Adminbereich (Konfiguration->Lieferstatus) angezeigt. Der Wert kann mit den dort hinterlegten Werten geändert werden.
PHP:
UPDATE `products` SET `products_shippingtime`= 1;
Lieferstatus bestimmter Artikel ändern
Wenn Artikel z.B. vorbestellt werden konnten, ausverkauft waren etc. und einen eigenen Lieferstatus haben, können alle Produkte mit einem neuen Lieferstatus versehen werden, z.B. wenn der Artikel nun lieferbar ist.
PHP:
UPDATE products SET products_shippingtime = 2 WHERE products_shippingtime = 3
Mehrwertsteuerklasse ändern
PHP:
UPDATE products SET products_tax_class_id=1;
Mindestbestellmenge Artikel ändern
Wert gm_min_order = 1 kann beliebig geändert werden. 
PHP:
UPDATE products SET gm_min_order = 1;

Preiserhöhung global für alle Artikel - bezieht sich auf Nettopreis
Der Befehl erhöht alle Preise um 5%, kann jedoch abgeändert werden, indem die Zahl hinter *1. geändert wird.
PHP:
update products set products_price=products_price*1.05; 

Sonderangebote nach Preis löschen
Sonderangebote lassen sich nach Preis löschen. Der Code zeigt die Löschung von Artikeln mit einem Preis von 0.00 Euro. Das kann natürlich geändert werden. Bei der Eingabe darauf achten, dass ein Punkt (kein Komma) gesetzt wird.
PHP:
DELETE FROM specials WHERE specials_new_products_price = 0;

Versandkosten für alle Artikel anpassen
Dieser Befehl ändert die Versandkosten, die direkt im Artikel eingegeben werden. Den Wert 
nc_ultra_shipping_costs=4.90 einfach wie gewünscht anpassen.
PHP:
UPDATE products SET nc_ultra_shipping_costs=4.90

VPE anzeigen
Zur Kontrolle, wo VPE angelegt wurden oder nicht, listet dieser Befehl die entsprechenden Produkte auf.
PHP:
SELECT * FROM products WHERE products_vpe_status = 1;

Wer sich anzeigen lassen möchte, ob er den Eintrag irgendwo vergessen hat, nimmt folgenden Befehl:
PHP:
SELECT * FROM products WHERE products_vpe_status = 0;


SQL Befehle für Meta-Angaben, URLs, etc.

Bilder Alt-Texte automatisch mit Produktnamen füllen
PHP:
UPDATE `products_description` SET `gm_alt_text`=`products_name`
Meta Titel = Artikelname
PHP:
UPDATE `products_description` SET `products_meta_title`=`products_description`.products_name;
URL Keywords der Artikel von Großschreibung in Kleinschreibung ändern 
NICHT für LIVE-Shops geeignet
PHP:
update products_description set gm_url_keywords=lower(gm_url_keywords)                         

URL Keywords der Kategorien von Großschreibung in Kleinschreibung ändern
NICHT für LIVE-Shops geeignet
PHP:
update categories_description set gm_url_keywords=lower(gm_url_keywords)
URL in Artikelbeschreibung ändern (z.B. nach Änderung der Shop-Domain, bei manuellen Verlinkungen)
PHP:
UPDATE products_description
SET products_description = REPLACE(products_description, "alterdomainname.de", "neuerdomainname.de");  
URL Keywords aller Artikel löschen
PHP:
UPDATE products_description SET gm_url_keywords = '';

SQL Befehle für Kundenverwaltung und Bestellungen

Bestellstatus löschen
Wenn man Bestellungen mit einem zugewiesenen Status hat, lässt sich dieser Status nicht löschen. Zuerst muss man also alle betreffenden Bestellungen von diesem Status "befreien". Im Adminbereich unter Konfiguration -> Bestellstatus den zu löschenden Status anklicken und die oID am Ende der URL notieren. Im Standard hat z.B. "offen" die ID 1. oID im Code durch die gewünschte ID ersetzen. Dann sollte der Status selbst direkt im Adminbereich gelöscht können. Die Bestellungen sehen dann so aus als ob sie den betreffenden Status nie gehabt hätten. Also Vorsicht falls das für euch später zum Nachvollziehen wichtig wäre.
PHP:
DELETE FROM `orders_status_history` WHERE `orders_status_id` = "oID"

Kunden (alle) löschen außer Admin
PHP:
DELETE FROM `address_book` WHERE `customers_id` > 1; DELETE FROM `customers` WHERE `customers_id` > 1; DELETE FROM `customers_basket` WHERE `customers_id` > 1; DELETE FROM `customers_basket_attributes` WHERE `customers_id` >  1; DELETE FROM `customers_info` WHERE `customers_info_id` > 1; DELETE FROM `customers_ip` WHERE `customers_id` > 1; DELETE FROM `customers_memo` WHERE `customers_id` > 1; DELETE FROM `customers_status_history` WHERE `customers_id` > 1;
Kunden in eine andere Kundengruppe verschieben
Hier werden alle Kunden der Gruppe 2 in Gruppe 4 verschoben.
PHP:
update customers set customers_status = "4" where customers_status = "2" 

Kundendaten im Shop abfragen
PHP:
SELECT * FROM `customers` , `customers_status`, `address_book` WHERE customers`.`customers_status`=2 AND `customers`.`customers_status`=`customers_status`.`customers_status_id` AND language_id=2 AND `customers`.`customers_id`=`address_book`.`customers_id
Rechnungszahlung für alle Kunden deaktivieren
PHP:
UPDATE `customers` SET `payment_unallowed`="invoice";
Wesentliche Merkmale Bestellzusammenfassung löschen
PHP:
UPDATE products_description SET checkout_information = '';

Wesentliche Merkmale Bestellzusammenfassung mit Produktname füllen
PHP:
UPDATE products_description SET checkout_information = products_name;
SQL Befehle für Darstellung im Template

Artikelsortierung in Kategorien - neueste zuerst
PHP:
UPDATE categories SET products_sorting='p.products_date_added';

Attribute in Kategorien anzeigen lassen
PHP:
UPDATE `categories` SET `gm_show_attributes` = '1' WHERE `gm_show_attributes` = '0'
Gekachelte Ansicht in allen Kategorien anzeigen lassen
PHP:
UPDATE `categories` SET `view_mode_tiled` = '1' WHERE `view_mode_tiled` = '0

Gewicht aller Artikel anzeigen lassen
PHP:
UPDATE `products` SET `gm_show_weight` = '1'
Produkte aus Unterkategorien anzeigen lassen
PHP:
UPDATE `categories` SET `show_sub_products` = '1' WHERE `show_sub_products` = '0'
Kategoriebilder anzeigen lassen
PHP:
UPDATE `categories` SET `show_sub_categories_images` = '1' WHERE `show_sub_categories_images` = '0'
Kategoriebilder löschen
Achtung: Die Bilder werden nicht vom Server gelöscht!
PHP:
UPDATE categories SET categories_image='';
Kategorieüberschrift anzeigen lassen
PHP:
UPDATE `categories` SET `show_sub_categories_names` = '1' WHERE `show_sub_categories_names` = '0'

Lagerbestand Ampel anpassen
PHP:
UPDATE  `products` SET  `products_shippingtime` =  '1' WHERE  `products_shippingtime` =  '0'
Lagerbestand in Kategorien anzeigen lassen
PHP:
UPDATE `categories` SET `gm_show_qty_info` = '1' WHERE `gm_show_qty_info` = '0'

Mengeneingabefeld in Kategorien anzeigen lassen
PHP:
UPDATE categories SET gm_show_qty=1

Mengeneingabefeld nicht in Kategorien anzeigen lassen
PHP:
UPDATE categories SET gm_show_qty=0

Produktbeschreibung erlaubte Zeichenlänge ändern
Mit dem Typ "MEDIUMTEXT" kann man bis zu 16MB Beschreibungstexte verwenden. Der vorhandene Feldtyp "TEXT" erlaubt nur 64KB. Dafür muss man einfach in der Datenbank den Feldtyp des Beschreibungsfelds ändern.
PHP:
ALTER  TABLE  `products_description`  CHANGE  `products_description`  `products_description` MEDIUMTEXT NULL  DEFAULT NULL


Staffelpreise in Kategorien anzeigen lassen
PHP:
UPDATE `categories` SET `gm_show_graduated_prices` = '1' WHERE `gm_show_graduated_prices` = '0'
Unterkategorien im Template anzeigen lassen
PHP:
UPDATE `categories` SET `show_sub_categories` = '1';
"Woanders günstiger" für alle Artikel aktivieren
PHP:
UPDATE products SET gm_show_price_offer='1' WHERE gm_show_price_offer='0'

"Woanders günstiger" für alle Artikel deaktivieren
PHP:
UPDATE products SET gm_show_price_offer='0' WHERE gm_show_price_offer='1'
SQL Befehle für Google

Artikel einer Google Kategorie aktiv oder inaktiv stellenAktiv stellen:
PHP:
UPDATE `products_google_categories` SET `google_category`='1' WHERE `google_category`='0';
Inaktiv stellen:
PHP:
UPDATE `products_google_categories` SET `google_category`='0' WHERE `google_category`='1';
EAN bei allen Artikeln auf Wert "0" setzen (Anzeige = 0)
PHP:
UPDATE `products` SET `products_ean` = '0'
Lieferstatus aller Artikel für Google ändern
Der Wert kann abgeändert werden. 1= lieferbar, 0= nicht lieferbar, usw.
PHP:
UPDATE products_item_codes SET google_export_availability_id='1'
Marke für alle Artikel eintragen
'Markenname' so ändern, wie man es möchte.
PHP:
UPDATE products_item_codes SET brand_name='Markenname'
MPN bei allen Artikeln löschen
PHP:
UPDATE `products_item_codes` SET `code_mpn` = ''

SQL Befehle für Sitemap

Artikel (alle) in die Sitemap aufnehmen
PHP:
UPDATE `products` SET `gm_sitemap_entry` = '1' WHERE `gm_sitemap_entry` = '0'

Kategorien (alle) in die Sitemap aufnehmen
PHP:
UPDATE `categories` SET `gm_sitemap_entry` = '1' WHERE `gm_sitemap_entry` = '0'
Priorität aller Kategorien in der Sitemap ändern
Wert kann individuell angepasst werden
PHP:
UPDATE categories SET gm_priority = "0.8"
Sitemap aktivieren
PHP:
UPDATE `categories` SET `gm_sitemap_entry` = '1' WHERE `gm_sitemap_entry` = '0'

Alle Preise sind inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten